BGM Success Story

Dethleffs & moveeffect

Dethleffs & moveeffect

Wie Gesundheitsförderung barrierefrei für alle Mitarbeiter:innen gestaltet werden kann!

BGM Success Story: Dethleffs & moveeffect

Nächster Halt? Dethleffs. Wir dürfen stolz die Firma Dethleffs in unserem Kund:innenpool wissen. Dethleffs gehört zur Branche der Freizeitfahrzeughersteller. Sie spezialisieren sich auf die Produktion von Wohnwagen und Wohnmobilen für den Freizeit- und Campingbereich.

Und wie würde Dethleffs moveeffect in 3 Worten beschreiben?

„Innovativ, übersichtlich & motivierend“
Bernhard Kibler
Vorsitz Geschäftsführung Dethleffs

Die Herausforderung

Mitarbeiter:innengesundheit ist ein großes Anliegen von Dethleffs, weswegen sich in ihrem BGM schon viel getan hat. Dennoch gab es einige klare Schwierigkeiten in ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement, die sich im Austausch mit uns herauskristallisiert haben. Dethleffs großer Painpoint und somit auch Wunsch: Gesundheitsförderung für alle! Dabei sollen keine Personengruppen im Unternehmen vernachlässigt werden oder mehr oder weniger von Gesundheitsförderungsmaßnahmen profitieren. Das BGM soll barrierefrei wie ein Lauffeuer Azubis, Festangestellte, Leiharbeiter, Produktions- & Verwaltungsangestellte und und und erreichen. Dabei sollen auch diverse Sprachbarrieren keine Hinderung sein. Somit können wir als wichtige Herausforderung festhalten: Verbesserung der Unternehmenskommunikation intern, um das BGM voranzutreiben.

 

Die Lösung

Die Lösung? moveeffect! moveeffect erleichtert die Steuerung und Organisation des betrieblichen Gesundheitsmanagements via zentralem Dashboard und erreicht Mitarbeiter:innen direkt am Smartphone via BGM-App. So können Mitarbeitende bestens über bestehende gesundheitsfördernde  Angebote informiert werden.

>> Ganzheitliche Kommunikationsdistribution

Die ganzheitliche Kommunikationsdistribution spielt eine entscheidende Rolle. Die Einführung der moveeffect App unter den Mitarbeitenden und weitere laufende Informationen bezüglich des BGMs werden über verschiedene Kanäle wie das Intranet, die Mitarbeiter:innenzeitschrift, Aushänge am schwarzen Brett, sowie über persönliche Kommunikation und Kontakt von Führungskräften und der internen BGM-Koordinatorin verbreitet. Wichtig ist hierbei, sich sowohl auf digitale als auch auf analoge Kommunikationskanäle zu stützen. Zu beachten sind allerdings nicht nur die Kanäle, sondern auch die in der kommunizierten Sprache. Bei der Kommunikation von neuen Gesundheitsmaßnahmen, Features, Angeboten und Co wird auf deutscher Sprache somit also nicht halt gemacht. In dreizehn weiteren Sprachen kann die moveeffect App von den Mitarbeitenden genutzt werden.

>> Simple Organisationstools für BGM-Verantwortliche

Vor allem erlebt Dethleffs als großen Hebel und Helfer unser Kursbuchungssystem, womit eine einfache Organisation und Planung von Veranstaltungen und Challenges möglich ist, die auch individuell von uns auf Dethleffs Bedürfnisse zugeschnitten sind.

>> Daten schützen

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Erreichung von Mitarbeitenden von Gesundheitsförderungsmaßnahmen: der Datenschutz. Ihre Mitarbeitenden haben Sorge davor, ihre Daten in einer BGM-App nicht richtig schützen zu können? moveeffect macht es möglich, an BGF-Maßnahmen, wenn bevorzugt, komplett anonym und digital teilzunehmen. Dies bedeutet, es kann auf sehr simple Weise vom Mitarbeitenden entschieden werden, wer und was genau von dessen digitalen Fußabdruck auf der moveeffect App beispielsweise mit  Freund:innen und Kolleg:innen geteilt wird, oder eben auch nicht. 

>> Gute Zusammenarbeit

Um Dethleffs übergeordnete BGM-Ziele umzusetzen und mit ihnen deren Herausforderungen meistern zu können, ist es uns bei unserer Zusammenarbeit mit Dethleffs von großer Bedeutung, individuelle Wünsche zu berücksichtigen und flexibel darauf einzugehen. Wir legen einen hohen Wert auf ein schnelles Reagieren und das effektive Lösen von Problemen, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos verläuft. Mit unserer breiten Angebotspalette stehen uns vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, um das BGM von Dethleffs zu unterstützen. Gemeinsam werden regelmäßig aktuelle Pain Points besprochen und maßgeschneiderte Lösungen entwickelt, die genau auf die individuellen Bedürfnisse konzipiert und zugeschnitten sind.

 

Die Erfolge

Die Erfolge, die wir mit Dethleffs feiern dürfen, finden wir außerordentlich beeindruckend. Große Errungenschaften sehen wir beim Thema Motivation. Die Mitarbeitenden von Dethleffs empfinden besonders unser Punktesystem durch beispielsweise das Anhäufen von Bewegungsminuten oder das Lesen des neusten Gesundheitstipp in unserer App als aufbauend und anspornend. Wenn Sie sehen, dass Ihr Gesundheitsbarometer nach Ihrer 7-Tage Bilanz in den gelben Bereich rutscht, wollen Sie ebenfalls am besten gleich die Laufschuhe anziehen, oder? Auch das individuelle Ranking in Teams und unter Kolleg:innen bei diversen Gesundheitschallenges wird als großer Motivationsboost für die eigene Gesundheit angesehen. Zudem wird das moveeffect Dashboard auch stark für die Organisation von Gruppenaktivitäten und Firmenterminen genutzt. Damit in Zukunft beispielsweise keine Terminslots vom Betriebsarzt im daily doing untergehen!

Die Reise von Dethleffs und moveeffect geht weiter. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, das betriebliche Gesundheitsmanagement weiter barrierefrei zu verbessern und die Mitarbeitenden zu einem gesünderen Lebensstil und zu einer nachhaltigen Verhaltensänderung zu motivieren. Diese Erfolgsstory zeigt, wie die richtigen Werkzeuge und eine ganzheitliche Herangehensweise dazu beitragen können, Gesundheitsförderung im Unternehmen erfolgreich umzusetzen und alle Mitarbeitenden einzubeziehen. Lassen Sie uns gemeinsam die Grenzen der Gesundheitsförderung überwinden und eine inklusive Zukunft gestalten!

Möchten Sie mehr erfahren über die Einführung und Verwendung von moveeffect als digitale Komplettlösung im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Share this :